Brotaufstrich

Die Philosophie der Patisserie Bovetti ist Perfektion ohne Limit des Genusses. Schokolade – die Speise der Götter – findet sich in Form des Brotaufstrich Bovetti Pâte à tartiner wieder.

Die Mission von Valter Bovetti, dem französischen Meister-Chocolatiers ist ganz einfach „Palmöl? Nein danke.“ Der gebürtige Italiener und Gründer von „BOVETTI“ verbindet seit rund 20 Jahren seine Leidenschaft für hochwertige Gaumenfreuden mit nachhaltigen und fairen Produktionsbedingungen. Er besucht regelmäßig die kleinen Plantagen von Santo Domingo, auf denen die Kakaobohnen für seine Schokoladen wachsen. Der Schokoladenliebhaber tauscht sich mit den Bauern vor Ort aus und kümmert sich um angemessene Arbeitsverhältnisse. Aber auch das Wohl seiner Feinschmecker liegt ihm am Herzen. Im Jahr 2003 entwickelte er den ersten und bis dato einzigen Schokoladenaufstrich aus echter Kakaobutter – ganz ohne Palmöl – die Bovetti Pâte à tartiner.

Die zartschmelzende Creme enthält 40 % sorgfältig ausgewählte Haselnüsse aus Italien, die wunderbar mit dem kräftigen Geschmack der Kakaobutter von Kakaobohnen aus Ecuador, Ghana und Papua harmonieren und für ein intensives Haselnussaroma sorgen. Auf einer Scheibe Landbrot oder besonders zum Crêpe ist die süße Creme in ein sündhaft schokoladiges Erlebnis. Wer tiefer in die süßen Geheimnisse von Bovettis Schokoladen eintauchen will, sollte unbedingt das hauseigenen Schokoladenmuseum im Périgord besuchen und sich sein ganz persönliches Chocolatier-Wissen aneignen. Mehr Schokolade geht wirklich nicht.

VERSCHIEDENE SORTEN BEI UNS ERHÄLTLICH:

Zeigt alle 3 Ergebnisse