Hochkultur

14,50 

Charakter: komplex mit hoher Aromenvielfalt
Basis: Peru – Villa Rica – Central de Productores (CEPRO) Yanesha (PE-BIO-123)
Arabicaanteil: 60%
Röstgrad: Mittel
Inhalt: 500g
Röstkaffee in Bohnen – auf Wunsch gemahlen
Hersteller: BRÜHWERK

Lieferzeit: 2-12 Tage

Artikelnummer: 100-1109 Kategorien: ,

Beschreibung

Hochkultur – Espressomischung

Ausgewogen, kräftig und mit vielschichtigem Wohlgeschmack erobert die Espressoröstung Hochkultur vom Brühwerk im Nu ihre Geschmacksknospen. Er hat einen komplexen Charakter mit einem kräftigem Fundament. Durch den peruanischen Villa Rica als Geschmacksgeber kommt er auf insgesamt etwa 60% Arabicaanteil. Aromen von intensiver dunkler Schokolade über Karamell-, Kokos- und Sahnenoten bis zu einem präsenten Vanillearoma, wir finden ihn einfach großartig.

Unser Peru Villa Rica Kaffee wird von einem indigenen Volk, den Yanesha bewirtschaftet, geerntet und aufbereitet. Diese haben in Villa Rica eine Genossenschaft mit 200 Mitgliedern gegründet. Jeder von ihnen bewirtschaftet rund 2 ha Land. Zusammen beträgt die Jahresernte ca. 280 Sack Kaffee à 69kg, davon ungefähr 100 in hochwertigster Qualität. Durch die genossenschaftliche Orga-nisation und die mittlerweile auf dem  Weltmarkt bekannte hohe Qualität, gelangen die Yanesha damit zu einem ordentlichen Einkommen. Der Peru Villa Rica Kaffee ist die Grundlage für die Espresso- Mischung Hochkultur vom Brühwerk.

Der CEPRO-Yanesha Kaffee ist nach europäischen Standards bio-zertifiziert (PE-BIO-123)

Über das Herkunftsland Peru

Peru, das Land der Inka, ist kulinarisch eher für seine schier endlosen Kartoffelsorten bekannt. Dabei hat es landschaftlich alle Vorraussetzungen für idealen Kaffeeanbau: Die Sierra, die gebirgige Andenküste schottet die Hochebene Selva vor kalten Einflüsse des Meeres weitesgehend ab. So kann sich eine extreme Vielfalt an Flora und Fauna entwickeln. Vor allem im Regenwald, der über weite Teile so dicht bewachsen ist, dass man viele Städte über Land gar nicht erreichen kann.

Von der Hauptstadt Lima führt eine asphaltierte Straße ins Landesinnere. Dort, in Villa Rica, befindet sich der größte Umschlagplatz für Kaffee aus der Provinz Oxapampa und dem Chanchamayo-Tal. Deshalb gilt Villa Rica auch als Kaffeehauptstadt Perus. Jährlich findet das große „Villa Rica Coffee Festival“ statt, an dem die Erzeugerfamilien aus der Region ihre Waren rund um Kaffee anbieten.

In Peru lebt ein besonders großer Anteil Ureinwohner. Nur rund 20% aller Einwohner stammen aus Europa, Afrika oder Asien. Dabei wurden die Amazonas-Indianer wie die Yanesha und Ashanika bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts nicht einmal als Peruanische Staatsbürger anerkannt.

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 520 g
Größe 30 × 10 × 7 cm
Verarbeitung:

, , ,

Das könnte dir auch gefallen …