Rabenschwarz (entkoffeiniert)

13,50 

ENTKOFFEINIERT
Charakter: sehr kräftig mitherber Note
Basis: Brasilien Minas
Arabicaanteil: 100%
Röstgrad: Dunkel
Inhalt: 500g
Röstkaffee in Bohnen – auf Wunsch gemahlen
Hersteller: BRÜHWERK

Lieferzeit: 2-12 Tage

Artikelnummer: 100-1104 Kategorien: ,

Beschreibung

VOLLER GESCHMACK – KEIN KOFFEIN

Die klassische italienische Espresso- Mischung Rabenschwarz (entkoffeiniert) vom Brühwerk hat trotz ihres kräftigen Geschmacks ein mildes Aroma mit einer goldenen Crèma. Eine feine Säure rundet das Bild ab. Ein purer Espresso- Genuss für Liebhaber des kleinen Schwarzen.

Der Rabenschwarz (entkoffeiniert) ist ein kräftiger Blend. Dabei sorgt ein brasilianischer Minas für einen feinherben Abgang. Somit ist er hervorragend geeignet für einen klassisch starken Espresso. Ebenso geeignet ist er für Spezialitäten wie Cappuccino, Flat White und Latte Macchiato. Also für alle Kaffeevariationen, für die ein guter Espresso die Grundlage ist …. Italiener geht´s nicht.

im Kohlenstoffdioxid-Verfahren entkoffeiniert

Unsere Kaffees werden schonend mit Wasserdampf vorbehandelt. Danach werden sie bei einem Druck von 73 bis 300 bar mit überkritischem CO2 gespült. Das Koffein wird während dieser “fluiden” Phase gelöst. Anschließend lässt man das Kohlenstoffdioxid verdampfen. Dabei bleibt das reine Koffein zurück. Dann wird das CO2 wieder komprimiert, kondensiert und wiederverwendet. Der Kaffee wird also vollkommen Geschmacksneutral entkoffeiniert und sein voller Geschmack bleibt unbeeinträchtigt.

Kaffee aus den besten Röstmanufakturen

Wenig Säure und charaktervoller Geschmack kennzeichnen die aus Hochlandbohnen komponierten Kaffee- und Espressomischungen vom Brühwerk. Geeignet sind sie sowohl für den geübten Barista an der Siebträger Espressomaschine, wie auch den Kunden mit dem Kaffee-Vollautomat. Auch für Filtermaschine und French Press findet man im Sortiment die geeignete Mischung. Das schonende Langzeit Röstverfahren und die sorgfältig ausgesuchten Hochlandbohnen garantieren eine harmonische Komposition, die vor allem durch Ihre geringe Säure zu überzeugen weiß.

KEIN industriell verarbeitet Kaffee

Schon Anbau und Ernte spielen eine entscheidende Rolle für die Qualität des Kaffees. Auf großen Plantagen angebauter Kaffee wird in der Regel mit Erntemaschinen im “Stripping”-Verfahren eingebracht. So werden rund 80% des Kaffees als loses Schüttgut, so genannte Bulkware verschifft. Wussten Sie, dass Kaffee nach Erdöl der bedeutendste Rohstoff im Welthandel ist? Im Jahr 2019 wurden weltweit über 10 Mio Tonnen geerntet. Der größte Teil wird genauso wie Erdöl im Bauch von Tankern über die Meere transportiert. Im Hafen wird der Rohkaffee mit Druckluft durch Schläuche in Tanklastzüge umgeladen und dann in den Großröstereien in Silos gelagert.

Handwerklich verarbeitet

Seit Jahren gibt es einen Trend zu hochwertigem in Röstmanufakturen verarbeitetem Kaffee, wie Sie ihn bei uns im Brühwerk finden. Dieser wird nach wie vor in Säcken als Rohware vom Ursprungsland ins Konsumland transportiert. Natürlich sind Aufbereitung und Weiterverarbeitung entscheidende Faktoren. Dabei sind die Handelswege ja nach Herkunftsland, Zielland und den Beteiligten sehr unterschiedlich. Auch der Preis wird von diesen unterschiedlichen Wegen beeinflusst. Zur Preisgestaltung des Kaffees ist die Börsennotierung ein nicht unbedeutender Faktor. Kaffee wird je nach Sorte an der New Yorker bzw. Londoner Börse gehandelt.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 520 g
Größe 30 × 10 × 7 cm
Verarbeitung:

, , ,

Das könnte dir auch gefallen …